#YOUTUBE-KANAL VON #ABAKUS NEWS KOMMENTARLOS VOLLSTÄNDIG VOM BETREIBER GELÖSCHT!

Die dramatische Beschneidung der #Grundrechte in #Deutschland – neben der aktuellen Beschränkung der #Versammlungsfreiheit insbesondere die #Zensur der #Meinungsfreiheit – geht munter weiter: Per heute wurde der erfolgreiche #YouTube-Kanal von #Abakus News kommentarlos und ohne Ankündigung des Betreibers vollständig gelöscht! Damit sind alle historischen #Livestreams von Thomas #Matzke (ehemaliger #Initiator von Abakus News) sowie aktuelle Berichte von #Demos, #Bürgerprotesten, #Interviews mit politischen Protagonisten etc. nicht mehr abrufbar.

Der Kanal, der unmittelbar vor der Monetariesierung stand, hatte weit über 1 Millionen Sendeminuten im vergangenen Jahr und hatte sich sachlich-kritisch immer auch mit der #AfD – insbesondere dem politisch unfähigen #Landesverband #NRW sowie der #Parteispitze – auseinander gesetzt.

Es muss vermutet werden, dass die fundierten Berichte über kritische interne Vorgänge – etwa über potentielle #Straftaten wie #Untreue u.ä. – sowie die derzeitige kritische Berichterstattung zu führenden Akteuren der AfD für das #Establishment zu „störend“ waren. Die AfD und ggf. extern gesteuerte „Politik-Darsteller“ in dieser #Partei sollen innerhalb des deutschen #Volkes in jedem Fall die „Illusion einer #Opposition“ aufrecht erhalten. Der Plattform-Betreiber YouTube gab bislang keine Stellungnahme zur Kanallöschung ab.

Abakus News hat die meisten Videos des Kanals gesichert – und es wird alternative Möglichkeiten der Kommunikation geben. Die Wahrheit läßt sich auf Dauer nicht unterdrücken und auch nicht aufhalten. Das mussten selbst starke „Systeme“ wie die ehemalige #Sowjetunion oder auch die #DDR bitter erfahren.

6D99206A-69FC-498E-B93C-20BE249DAB5B