SOLL DIE DEUTSCHE #BEVÖLKERUNG IM FALLE VON WIDERSTÄNDEN GEGEN DIE #REGIERUNG SOWIE DIE „#ENTGRUNDRECHTUNG“ ETWA GEZIELT SEDIERT WERDEN?

In den sozialen #Medien kursiert derzeit eine vermeintliche Meldung in der #WELT, die es in sich hätte, wenn sie sich als wahr herausstellen sollte (#Abakus News hat derzeit bei der Zeitung die #Authentizität der Meldung angefragt).

Ist vom #Staat tatsächlich beabsichtigt, die #Bevölkerung ohne eigenes Wissen „ruhig zu stellen“ und gezielt mit der Zugabe von #Beruhigungsmittel im #Trinkwasser zu sedieren, wenn es #Widerstand (#Demonstrationen, Massenaufläufe, soziale #Unruhen) gegen die „#Entgrundrechtung“, zunehmende #Arbeitslosigkeit und #Verarmung aufgrund der #Wirtschaftskrise sowie zunehmend autoritäre bzw. undemokratische Maßnahmen bzw. Beschlüsse der #Regierung geben sollte?

Anmerkungen:

1.) Der Artikel ist zwar bereits einige Jahre alt (angeblich aus 2012), dennoch bleibt die substanzielle Aussage und damit die potentielle Gefahr eines potentiellen Einsatzes von Beruhigungsmitteln im Trinkwasser kritisch.

2.) In der heutigen Zeit, den politischen Zuständen und der Situation der #Systempresse wäre eine solche Meldung sicherlich nicht mehr möglich (weil politisch nicht „korrekt“).

Bildquelle: Abakus News

Quelle: Netzfund (unbestätigt)

ACB3F816-F2ED-4AD4-82A9-081FD9AB9AA3