#DORTMUND 02.05.2020: GEWALTTÄTIGE #ÜBERGRIFFE DER #POLIZEI GEGEN EIN #MÄDCHEN AUFGRUND „#VERLETZUNG DER #CORONA-VERORDNUNG“! – #VIDEO

Im Netz kursieren verschiedene Videos von den #Protesten gegen die Beschränkung unserer #Grundrechte sowie Einschränkung der #Meinungsfreiheit und #Versammlungsfreiheit in #Dortmund am 02.05.2020.

Besonders schockierend sind Aufnahmen, die gewalttätige #Übergriffe der #Polizei gegen zwei #Mädchen zeigen, wobei besonders gegen ein Mädchen mit extremer #Gewalt vorgegangen wurde. Diese Person hat aber weder einen Mord begangen, noch hat sie ein Kind missbraucht – nein, sie hat lediglich die „Abstandsregel“ von 1,50 m nicht eingehalten. Um 20 cm!

Die Situation eskaliert derart, dass Polizisten über das Mädchen herfallen, während die herbeigeholte „Verstärkung“ die Lage „absichert“. Wo sind wir eigentlich mittlerweile gelandet? Die #Polizei, Dein „Freund und Helfer? Das war einstmals so, derzeit scheinen sich die Polizisten als von den Regierenden instrumentalisierte Staatsbüttel zu präsentieren, die mit völlig unverhältnismäßiger Härte gegen Protestierende vorzugehen scheint.

Besonders erschreckend: Die umstehenden #Bürger filmen eifrig, einigenprotestieren lautstark – aber niemand greift ein! Eine große Gruppe gaffender Beobachter ist nicht in der Lage, gegen dieses Unrecht vorzugehen! Unglaublich, welche rechtlosen Zustände derzeit in #Deutschland herrschen!

BÜRGER, WEHRT EUCH! LASST EUCH EURE FREIHEIT UND EURE GRUNDRECHTE NICHT NEHMEN!

NEIN ZU EINEM GEWALTTÄTIGEN POLIZEI-STAAT!

NEIN ZU EINER #MERKEL-#DIKTATUR!